Vorsorge-Untersuchungen

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit. Trotzdem sind regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen vor der Geburt wichtig. Sie dienen dazu, mögliche Gefahren für Mutter und Kind frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls medizinisch einzugreifen.

 

Zum Schutz von Mutter und Baby

Mit dem Arzt oder der Ärztin Ihres Vertrauens steht Ihnen während der aufregenden Zeit Ihrer Schwangerschaft immer ein kompetenter Ratgeber zur Seite, an den Sie sich jederzeit bei Fragen und Problemen wenden können. Und Sie haben die Sicherheit, dass mit Ihrem Baby alles in Ordnung ist. Das nimmt Ihnen Sorgen, Ängste und Stress, die sich möglicherweise negativ auf die Entwicklung Ihres Babys auswirken.  

Ausführliche Gespräche geben Aufschluss über den Gesundheitszustand, frühere Krankheiten und mögliche chronischen Erkrankungen in der Familie. Alle Daten aus den Vorsorge-Untersuchungen werden sorgfältig im Mutterpass eingetragen.

zurück nach oben