Das ist "Babyfreundlich"

Mehr Zeit für das, was wirklich zählt

Babyfreundliche Geburtskliniken geben Eltern und Kind genügend Raum, damit sich die Eltern-Kind-Bindung ungestört von Klinikroutinen entwickeln kann. Egal ob direkt nach der natürlichen Geburt oder nach einem Kaiserschnitt - der unmittelbare Hautkontakt steht immer im Vordergrund. 

Das zeichnet Babyfreundliche Einrichtungen aus

  • Bindungsförderung
  • 24-Stunden-Rooming-in
  • Stillen von Anfang an
  • Geschultes Klinikpersonal
  • Stillberatung schon in der Schwangerenvorsorge

mehr erfahren

Babyfreundliche Kliniken in Ihrer Nähe

"Das Neugeborene folgt dem Herzschlag der Mutter"

Professor Dr. Jörg Baltzer, Ehrenmitglied der WHO/UNICEF-Initiative zum Thema "Nicht High Tec, sondern High Touch"

"Babyfreundlich steht für Transparenz"

Gisela Meese, Geschäftsführerin der Initiative zu "Was ist die WHO/UNICEF-Initiative 'Babyfreundlich'?"

Nur das B.E.St.e für Sie und Ihr Kind! 

Für die meisten Eltern ist der Moment unvergesslich, wenn sie ihr Kind zum ersten Mal in den Armen halten. In diesem prägenden Augenblick voller Liebe und Glück entsteht eine tiefe Bindung. Sie ist für die gesunde Entwicklung des Babys von entscheidender Bedeutung.

Die WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich“ unterstützt Sie in dieser sensiblen ersten Lebensphase und hilft Ihnen, Ihrem Kind einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen.

Unter dem Qualitätssiegel „Babyfreundlich“ finden junge Eltern und Familien außerdem Expertenrat und nützliche Praxistipps rund um die Schwangerenvorsorge, die Geburt bis hin zu Beratungsangeboten nach der Entlassung.

mehr erfahren