Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Viele Krankenhäuser schließen sich der WHO/UNICEF-Initiative an, noch bevor sie sich zertifizieren lassen. Das hat gute Gründe: Die Initiative unterstützt Sie ganz konkret auf Ihrem Weg zum Audit. Beispielsweise mit Fachberatung durch kompetente Gutachterinnen. Es gibt aber noch weitere Vorteile für Mitglieder! Zertifizierte Kliniken profitieren darüber hinaus von vielen „Extras“.

Hier sind die Vorteile für Mitglieder und zertifizierte Kliniken ausführlich erläutert:

Vorteile für Mitglieder

  • Sie zeigen, dass Sie „Babyfreundlich“ werden!
    Mit dem Beitritt zur Initiative Sie machen deutlich, dass Sie die Zertifizierung anstreben. 
  • Wir unterstützen Sie in Ihrer Öffentlichkeitsarbeit.
    Nutzen Sie den Eltern-Bereich für die Eigenpräsentation Ihrer Einrichtung. Sie können darin Termine Ihrer Veranstaltungen für werdende Eltern und junge Familien veröffentlichen. Mit Ihrem Zugang zur Babygalerie können Sie dort Fotos von Neugeborenen einstellen. im Fachkräfte-Bereich können Sie Fachveranstaltungen bekannt machen. Außerdem stehen Ihnen Printmaterialien, für Ihre Öffentlichkeitsarbeit kostenfrei zur Verfügung. Sie werden bei Kampagnen unterstützt: Gemeinsame Aktionen der WHO/UNICEF-Initiative sorgen für Präsenz Babyfreundlicher Einrichtungen in der Öffentlichkeit. Mitglieder erhalten Aktionsvorschläge, Pressetexte, Poster und vieles mehr, insbesondere in der Weltstillwoche.
  • Wir machen Sie fit für die Zertifizierung.
    Bei der Vorbereitung des Audits werden Sie fachkompetent unterstützt. Neben  Beratungsleistungen zu ermäßigten Gebühren können Sie Fachveranstaltungen besuchen, die für Sie kostenfrei sind.
  • Sie optimieren Prozesse.
    In Qualitätszirkeln stellen Sie Ihre Standards und Leitlinien auf den Prüfstand und bringen sie auf den neuesten Stand. Gemeinsame Fortbildungen und die Umsetzung der B.E.St.®-Kriterien optimieren die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team. Dies wird sich auch positiv auf den Teamgeist auswirken.
  • Sie verbessern die Kommunikation im Team.
    Interdisziplinären Schulungen tragen dazu bei, dass Fachkräfte einen vergleichbaren Informationsstand haben und nach einheitlichen Vorgaben handeln. Das erleichtert die Zusammenarbeit im Team und optimiert die Qualität der Dienstleistung für werdende und junge Eltern.
  • Sie profitieren von der Netzwerkkompetenz der Initiative.
    Mitglieder profitieren vom Netzwerk der Initiative. Der „Info-Dienst ´Babyfreundlich´“ informiert aktuell über relevante Themen und Aktivitäten. Mitglieder haben Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, etwa bei Netzwerktreffen, oder auch online im Mitgliederforum. Hier finden Sie außerdem Informationen und Empfehlungen sowie nützliche Dateien.
  • Weitere Vorteile haben Sie nach der Zertifizierung

 

 

Vorteile für zertifizierte Kliniken

  • Mit dem Qualitätssiegel das Vertrauen der Eltern gewinnen.
    Sie werden mit dem Zertifikat der Zertifizierungsstelle ausgezeichnet. Außerdem erhalten sie von der WHO/UNICEF-Initiative eine Auszeichnungsurkunde mit dem Picasso-Motiv „Maternité“ und Plakette. sowie das Zertifizierungs-Logo. Mit der „ausgezeichneten“ Betreuungsqualität gewinnen Sie das Vertrauen der Eltern.
  • Sie erhalten PR-Beratung und Unterstützung für Ihre Auszeichnungsfeier.
    Die Initiative berät Sie bei der Vorbereitung Ihrer Auszeichnungsfeier und hilft, einen prominenten Unterstützer dafür zu gewinnen. Die offizielle Zertifikatsübergabe hat eine starke Außenwirkung und steigert das Image Ihrer Einrichtung. Die Auszeichnung ist auch eine Anerkennung für die Leistung Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das wird den Teamgeist stärken!
  • Sie sind mit der Auszeichnung in den Medien präsent.
    Die Initiative begleitet die offizielle Zertifikatsübergabe mit professioneller Pressearbeit. Das sichert Ihnen die Aufmerksamkeit der lokalen Zeitungen und Sender. Auch überregional wird das Ereignis das Interesse der Medien finden.
  • Wir empfehlen Ihr Haus als gute Adresse!
    Die Kontaktdaten Babyfreundlicher Krankenhäuser sind stets präsent: Auf der Website der Initiative sind sie prominent platziert. Das macht es interessierten Eltern leicht, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Liste wird bei Anfragen von Journalisten, Redaktionen und Medien herausgegeben und bei jeder Gelegenheit verbreitet!
  • Sie haben Ihre Betreuungsqualität im Blick.
    Zertifizierung und Rezertifizierung tragen dazu bei, dass die Effizienz der Still- und Bindungsförderung ständig geprüft wird. Auch die Stillstatistik liefert Ihnen wertvolle Qualitätsdaten. Auffrischungs-Schulungen tragen dazu bei, dass Fachkenntnisse aktualisiert werden.
  • Ihre Wertschätzung und ihr Image werden gesteigert.
    Die Erweiterung der Fachkompetenz erhöht die Wertschätzung für Ihre Dienstleistung. Auch innerhalb der Einrichtung steigt das Ansehen der Mitarbeiter, die sich mit „ihrer“ Auszeichnung identifizieren.
  • Ihr Qualitätssiegel ist geschützt.
    Die Initiative garantiert die Exklusivität des Qualitätssiegels „Babyfreundlich“ und schützt es vor missbräuchlicher Verwendung.
  • Sie gewinnen einen starken Partner für Ihre Interessen.
    Die Initiative vertritt die Interessen Babyfreundlicher Einrichtungen gegenüber Ministerien, Institutionen und Verbänden.

 

 

Alle Vorteile auch zum Download

zurück nach oben