Interviews zur Initiative

Was zeichnet Babyfreundliche Kliniken aus?

Prof. Dr. Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Frauenklinik am St. Joseph-Krankenhaus in Berlin und Past President der WHO/UNICEF-Initiative, zu Zielen der Initiative und zur Zertifizierung als qualitätssichernde Maßnahme.

Warum "Babyfreundlich" werden?

Dr. Olaf Neumann, Chefarzt der Frauenklinik im Städtischen Klinikum München-Schwabing berichet von den Erfahrungen einer Babyfreundlichen Geburtsklinik.

Was bringt die Mitgliedschaft in der WHO/UNICEF-Initiative "Babyfreundlich"?

Gisela Meese, Geschäftsführerin der WHO/UNICEF-Initiative erläuterte auf dem Kongress die  Leistungen der Initiative für Mitglieder und Vorteile der Mitgliedschaft.

Presse

Aktuelle Meldungen

Internationales Konzept für familienorientierte Betreuung von Müttern, Vätern und Neugeborenen / Zweite „Babyfreundliche Geburts- und Kinderklinik“ in...

Weiterlesen

Initiative-Geschäftsführerin: „Babyfreundlich steht für ganzheitliche Betreuung von der Vorsorge für Schwangere bis zu Angeboten nach der Entlassung“....

Weiterlesen

Initiative-Geschäftsführerin Meese: „Babyfreundlich steht für ganzheitliche Betreuung von der Vorsorge für Schwangere bis zu Beratungsangeboten nach...

Weiterlesen

Initiative-Geschäftsführerin Meese: „Babyfreundlich steht für hervorragende Betreuungsqualität für Mutter und Kind“ - Niedersachsen bundesweit Nummer...

Weiterlesen

Initiative-Geschäftsführerin Meese: „`Babyfreundlich´ steht für Qualität in der Geburtshilfe“ - NRW mit 19 Kliniken bundesweit führend bei...

Weiterlesen

zurück nach oben