Aktuelle Kooperationen - Partner der WHO/UNICEF-Initiative

Carus Verlag

Der Carus-Verlag ist ein führender deutscher Musikverlag, der sich vor allem auf Chormusik sämtlicher Epochen spezialisiert hat. Gemeinsam mit SWR2 hat er das Liederprojekt zur Förderung des Singens mit Kindern ins Leben gerufen. In diesem Rahmen ist auch die Sonderedition der CD Wiegenlieder entstanden. Im Bereich "Eltern" können deutsche wie internationale Wiegenlieder kurz angespielt werden.

ClarCert GmbH

Die ClarCert GmbH ist ein Tochterunternehmen der OnkoZert. ClarCert führt anerkannte Zertifizierungen nach ISO 9001 durch. Der Schwerpunkt liegt bei sozialen Einrichtungen und Einrichtungen im Gesundheitswesen. Die ClarCert GmbH wurde von der Initiative beauftragt, die Zertifizierungen in Babyfreundlichen Einrichtungen durchzuführen.

OneLife

Die OneLife Health GmbH entwickelt unter der Marke OneLife Baby einen mobilen Begleiter für werdende Mütter und Familien und ermöglicht einen sicheren Datenaustausch zwischen Arzt und Patient. OneLife Baby ist im Apple App Store für das iPhone erhältlich. Die Basisversion der App ist kostenlos. OneLife Baby wird in Zusammenarbeit mit der WHO/UNICEF-Initiative weiterentwickelt. Video zur App

Penaten®

Penaten® ist eine Marke der Johnson & Johnson GmbH. Mit rund 118.000 Mitarbeitern in mehr als 250 Firmen zählt Johnson & Johnson zu den weltweit größten Unternehmen der Gesundheitsfürsorge. Einige Geschenk-Sets von Penaten werden von der Initiative geprüft und für die Verteilung in Babyfreundlichen Einrichtungen freigegeben. 

PiPaPo

Unter dem Markennamen PIPAPO produziert und vertreibt die WICHMANN & FRIENDS GmbH aus Hamburg Babyschlafsäcke und Kapuzenbadetücher. Exklusiv für Mitglieder der WHO/UNICEF-Initiative werden diese Produkte im „Babyfreundlich“-Design angeboten. Sie können direkt beim Hersteller PiPaPo bestellt werden - zu attraktiven Staffelpreisen und günstigen Lieferbedingungen.

Saatmann GmbH & Co.KG

Die Saatmann GmbH & Co.KG bietet seit 20 Jahren Softwarelösungen zum Thema Qualitätssicherung. Geburtskliniken profitieren durch eine anwenderfreundliche Umsetzung der komplexen Anforderungen in dem umfassenden Kreißsaal-System „GeDoWin Geburt“. Die Saatmann GmbH & Co.KG hat ein Zusatzmodul für „GeDoWin Geburt“ herausgebracht, mit dem die Kriterien der Stillstatistik für Geburtskliniken erfasst werden.

zurück nach oben