Aktuelle Meldungen

100 Babyfreundliche Geburts- und Kinderkliniken in Deutschland

Bergisch Gladbach/Düsseldorf, den 5. Mai 2017 – Mit der Auszeichnung der Geburtsklinik im St. Marien-Krankenhaus Ratingen gibt es jetzt 100 zertifizierte Babyfreundliche Geburts- und Kinderkliniken in Deutschland. „Babyfreundlich“ gilt als die beste primäre Gesundheits- und Gewaltprävention und steht für Qualität in der Geburtshilfe. Die Auszeichnung eines Hauses als „Babyfreundlich“ ist für viele werdende Eltern ein wichtiges Argument, ihr Kind dort zur Welt zu bringen. Ehrengast NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens betonte gestern bei der Pressekonferenz in Düsseldorf: „Die Entwicklung von der `Entbindungs´- hin zur `Bindungsklinik´ ist eine wichtige Ergänzung, von der Babys und ihre Mütter gemeinsam profitieren. Deshalb begrüße ich das Konzept `Babyfreundlich´ als wirkungsvolle Unterstützung der Eltern und wichtigen Beitrag für das Kindeswohl“, so die Ministerin.

Bei Fragen und Interview-Wünschen wenden Sie sich bitte an die
WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich“
Geschäftsführerin: Gisela Meese M. A.,

Tel.: 0 22 04 - 40 45 90, E-Mail: info@remove-this.babyfreundlich.org

Bildzeile v.l.n.r.: Zweite von links: Barbara Steffens (NRW-Gesundheitsministerin), Dr. Detlev Katzwinkel (Vorstand WHO/UNICEF-Initiative), Dr. Stefan Kniesburges (Chefarzt St. Marien-Krankenhaus Ratingen), Dr. Carsten Böing, IBCLC (Erster Vorsitzender der WHO/UNICEF-Initiative), Gisela Meese (Geschäftsführerin WHO/UNICEF-Initiative) sowie eine junge Familie aus Ratingen

Weitere Fotos

zurück nach oben