Stellungnahmen zu relevanten Fragestellungen


Ausschließliches Stillen und Beikostbeginn

6 Monate oder anders – was sagen die Daten?


Autoren:

Dr. med. Carsten Böing, IBCLC (Oberhausen)
Chefarzt im Katholischen Klinikum in Oberhausen. Spezialisiert auf spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Gynäkologische Onkologie, spezielle operative Gynäkologie sowie medikamentöse Tumortherapie und Palliativmedizin.

Utta Reich-Schottky (Bremen)
Dozentin und Gesellschafterin DAIS - Deutsches Ausbildungsinstitut für Stillbegleitung gUG. Sie hat ein Fachbuch zum Thema Stillen und Referentin für Stillberaterinnen und klinisches Personal. Gutachterin der WHO/UNICEF-Initiative.



Bonding des Neugeborenen nach Sectio aus Sicht der Pädiatrie

Aktuelle Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen

Autor: Prof. Dr. Alfred Längler (Herdecke)
Professor für Integrative Kinder- und Jugendmedizin an der Universität Witten/Herdecke, Chefarzt der Kinderklinik und ärztlicher Direktor des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke.



Frenulum linguae –  das verkürzte Zungenband

Aktuelle Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen

Autoren:
Prof. Dr. Alfred Längler (Herdecke)

Petra Schwaiger, IBCLC | Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin mit eigener Praxis.

Dr. med. Detlev Katzwinkel (Langenfeld) Chefarzt der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung am St. Martinus-Krankenhaus Langenfeld.



Bonding des Neugeborenen nach Sectio aus Sicht der Anästhesie

Aktuelle Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen

Autor: Dr. med. Johannes Middelanis (Gütersloh) Chefarzt der Frauenklinik im Sankt-Elisabeth-Hospital in Gütersloh



Nahrungssupplemente – Chancen und Risiken

Aktuelle Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen

Autor: Dr. med. Carsten Böing, IBCLC (Oberhausen)




zurück nach oben